Werbungskosten, Brexit-Chatbot, Corona-Prämie

Im Rahmen des Werbungskostenabzugs hat der Gesetzgeber eine neue Vereinfachungsregel zur doppelten Haushaltsführung beschlossen. Außerdem ist der Brexit-Chatbot des Bundeszentralamtes für Steuern nun aktiviert und beantwortet umsatzsteuerliche Fragen rund um den Waren- und Dienstleistungsverkehr mit dem Vereinigten Königreich.

Des Weiteren wurde die Möglichkeit der Unternehmen einem Mitarbeiter eine steuerfreie Corona-Prämie von bis zu 1500 € zu zahlen, bis zum 30.06.2021 verlängert. Es gilt jedoch zu beachten, dass die Prämie nur einmalig gezahlt werden kann und nicht sowohl in 2020, als auch in 2021.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Werbungskosten-Steuern-Corona-Prämie
Mehr News – Mai 2021